Schoßraum®- Prozessbegleitung

Schoßraum®- Prozessbegleitung

T r a u m a s e n s i b l e   K ö r p e r a r b e i t
nach Tatjana Bach
 

Für alle, die mehr im Schoß erahnen ... !


Du ahnst eine verborgene Kraft in deinem Schoß und
sehnst dich nach kribbiliger Lebendigkeit?

Du willst alte Verletzungen heilen und im Körper gespeicherte Erinnerungen lösen,
 alte Muster transformieren und dich neu ausrichten?

❃ 

Du wünscht dir, deine eigenen Grenzen besser wahrnehmen zu können und dafür einzustehen?

❃ 

Du sehnst dich nach Entspannung im herausfordernden Alltag? 

❃ 

Du möchtest aus deiner ureigenen tiefen inneren Weisheit schöpfen?

❃ 

Du wünscht dir, mit der Leichtigkeit eines neugierigen Kindes freudig 
in die Welt zu gehen und  tanzend das Leben zu umarmen?

❃ 

Du sehnst dich danach, dich selbst zu lieben, zu fühlen und anzunehmen, 

weißt aber nicht, wie du das praktizieren sollst...?

❃ 

Du sehnst dich danach, deine Weiblichkeit und Sinnlichkeit zu fühlen und zu leben,
in deinen Schoß zu sinken, dort zu ankern und 
dich geborgen und entspannt ruhend dem Fluss des Lebens hinzugeben? 


Dann bietet dir die Schoßraum®- Prozessbegleitung eine sehr feine, entschleunigte 
und sanfte Herangehensweise 
zu all deinen Themen, die du mit deinem Schoß verbindest.

 ❃ 

Im weiblichen Schoßraum

ruht unsere Lebenslust, Kreativität und Gestaltungskraft, 
die Anbindung an das urweibliche tiefe Wissen,
 unsere Weisheit, souveräne Macht, unsere Lebendigkeit und Natürlichkeit, 
unser Ur-Vertrauen in Sicherheit, Geborgenheit, Liebe und Fülle, 
unser natürlicher freudvoller Zugang zur Sexualität und Sinnlichkeit 
und die Fähigkeit zum authentischen, spontanem und klaren Selbstausdruck. 

Über die Jahre legen sich darüber oft verschiedene Schichten wie Zwiebelschalen, 
bedingt durch Entwicklungs- und Bindungstraumata, Erziehung, gesellschaftliche Normen und Konditionierungen, durch Abwertung, lieblose Sexualität, Trauma bei Schwangerschaft, Geburt oder operativen Eingriffen, sexuelle Gewalterfahrungen und vieles mehr. 
Diese in den Zellen gespeicherten Erinnerungen lassen uns anspannen und eng werden, bereiten Schmerzen, Starre oder Taubheit im Körper, sodass wir den Zugang zu unserer tiefen ursprünglichen Quelle verloren haben und nicht mehr fühlen können.

Erlaube dir, diesen Reichtum für dich wieder zu ent-decken, 
dich zu erden und zu nähren.
Tauche ein, in deinen weiten unendlichen Raum von tiefer Geborgenheit und Liebe, 
von Vertrauen und innerer Weisheit.

Der heilige Raum, 

in dem Du Deine Seele triffst.

Vertraue.

Dein Körper kennt den Weg. 

Erlauben - Fühlen - Wandeln

Durch die maximale Entschleunigung während der Prozessarbeit, öffnet sich dir ein weites inneres Feld, 
in dem du dich neu entdecken kannst. Im Körper gespeicherte Gefühle, Zellerinnerungen, 
unbewusste Reaktionsmuster und Grenzen können sich zeigen. 
Alles ist willkommen und darf da sein. 
Es will gefühlt, gesehen, bezeugt und gewürdigt werden. 

Dabei begleite ich dich mit meiner Präsenz und halte den Raum. 
In deinem Prozess folgst du deinem ganz eigenen Tempo: 

"Alles, was entspannt und gut tut!"

Und so beginnt es sich im inneren Raum deiner Erlaubnis zu lösen, zu wandeln und neu zu strukturieren 
und das oft schwierige Erlebte kann sich schließlich Schritt für Schritt integrieren. 
Du begegnest dir in deiner Selbstliebe, deinem Urvertrauen, deiner Präsenz und inneren Wahrheit 
und 

Du beschreitest Deinen Weg in eine neue Lebendigkeit.


 ❃



In diesem geborgenen Raum hast du auch die große Chance,
dein verletztes inneres Seelenkind nachzunähren.
 

"SchoßRaumZeit"

Gruppe im Frühjahr 2024
Im MaRiAm in Hildesheim
05. - 07. April 2024

Kennenlernen und Eintauchen in die "Schoßraum®- Prozess-Begleitung" 


Möchtest du die  "Schoßraum®- Prozess-Begleitung" kennenlernen und erleben?  

Wir treffen uns im kleinen vertraulichen Kreis und
  erlauben uns mit viel Zeit, Grenzen zu erkunden, 
ein klares NEIN zu üben,
 und Räume zum Fühlen zu öffnen, 
die schließlich ein echtes ehrliches JA zu dir, deinem Körper und deinem Schoß, möglich machen.
Du lernst, deine Bedürfnisse wahrzunehmen und auszusprechen. 
Sie werden gehört und gesehen. 
Du erfährst, dass du genauso richtig bist, wie du bist.

"Alles, was entspannt und gut tut"

 ist der Leitsatz in der "Schoßraum®- Prozess-Begleitung".
Es öffnen sich Räume, in denen eine tiefgreifende Wandlung geschehen kann.

Hier kannst du dich anmelden:

Bitte das Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und mir zusenden,
 per Mail (auch als Foto) oder per Post.

Schoß-Raum-Zeit 

Infoabend

- kostenfrei -

Freitag, den 15. März
von 17 - 18 Uhr  - im MaRiAm

oder

Dienstag, den 19. März
von 19.30 - 20.30 Uhr  - online

Einzel- Begleitung


Es gibt drei Stufen des Prozesses:

Schoßraum®- Beratung

Schoßraum®- Berührung I 

 ❃ 

Schoßraum®- Berührung II



Während der gesamten Zeit kommunizieren wir klar miteinander und achten respektvoll auf individuelle Grenzen und Schwellen.

 ❃  Schoßraum®-Beratung

Hier gibt es keine Berührungen oder Körperkontakt. 
Gespräch und Beratung mit Integration anderer Techniken, sitzend oder stehend oder 
was immer gerade dran ist. Wir schauen, was du brauchst.  

So kann sich ein Vertrauensraum öffnen, in dem du achtsam und entschleunigt dich deinen Themen rund um den Schoß annähern kannst. 

Immer gemäß dem Leitsatz:

 "Alles, was entspannt und gut tut."

Wenn du dich sicher fühlst, es entspannt und stimmig ist, könnte ein nächster Schritt folgen:

Schoßraum®- Berührung I

Hier wird auf bekleideten Körperregionen berührt, 
bis hin zu einer stillen Hand im Schossraum.

Diese Annäherung erfolgt sehr entschleunigt, achtsam und absichtslos.
Sie ermöglicht dir, dich in deinem ganz eigenen Tempo für körperliche Berührung wieder zu öffnen, dir zu erlauben, genau hinzuspüren, was stimmig ist und wo die Anspannung beginnt.

So wird Raum geschaffen, zellulär Abgespeichertes nochmals da sein zu lassen, im Kontakt mit der Schoßraum®-Prozessbegleiterin zu integrieren und damit bestenfalls ganz loszulassen.

Wenn es entspannt, stimmig und souverän in sich ruhend möglich ist, könnte sich die Tür zu einem weiteren Raum öffnen : 

Schoßraum®-Berührung II

Hier geht es um eine allmähliche Annährung und Berührung unbekleideter Körperregionen,
bis hin zur achtsam und still ruhenden Hand auf dem unbekleideten Schoß.

Durch die absichtslose Präsenz der  Schoßraum®-Prozessbegleiterin öffnet sich für dich ein Raum, 
der es dir ermöglicht, dich selbst auch hier in deinem Körper und  im Schoß wieder mehr wahrzunehmen und im Kontakt die Berührung ganz da sein zu lassen. 
Möglicherweise erlebst du hier ein ganz neues Gefühl auf zellulärer Ebene, die manche auch als "Neubeseelung" des Gewebes beschreiben.

Je nach dem, wie viel Schutz benötigt wird, 
sind während des Prozesses immer wieder einzelne Körperteile bedeckt. 
Der Entspannungs-, bzw. Anspannungsgrad ist der wichtige Richtwert, ob wir es mit einer Grenze oder eine Schwelle zu tun haben. 
Genau das ist die gemeinsame Forschung.

Die Schoßraum®-Berührung II ist an dieser Stelle zu Ende. 
Auf Wunsch anschließende Frauenheilmassagen oder Yonimassagen sind nicht Teil der Schoßraum®-Prozessbegleitung nach Tatjana Bach. 


Weitere Informationen findest du auf: 


Gerne begleite ich dich einfühlsam und präsent
in deinem ganz persönlichen und individuellen Schoßraum- Prozess.

 ❃

Schoßraum®- Prozessbegleitung

Wir haben einen Zeitfenster von 2 Stunden zur Verfügung.
Mein Stundensatz beläuft sich auf  80 €

Wie lange deine persönliche Reise dauert, sehen wir im Prozess, 
in der Regel sind es 1,5 bis 2 Stunden. 

Für einen tieferen Wandlungsprozess braucht es erfahrungsgemäß mehrere Begleitungen.

Mein Schnupper- Angebot für dich: 

3 Begleitungen 450 € (statt 480 €)

Kennenlerngespräch - bis 30 Minuten 0 €

 auch per Zoom oder Telefon 


Ort:
 
Hildesheim: MaRiAm, Wörthstr.5c (Hinterhaus), 31134 Hildesheim

Online- Begleitung
ist möglich

Hausbesuche
nach Absprache

 

Du möchtest einen Termin vereinbaren oder dich informieren?

Schreib mir

oder
 vereinbare ein unverbindliches Telefongespräch mit mir:

Hinweis: Diese Arbeit dient der Aktivierung und Unterstützung der Selbstheilungskräfte.
Sie sind kein Ersatz für eventuell nötige ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung.

Feedback

Liebe Anne. 
Danke für deine wunderbare Begleitung. Deine ruhige Art und die sofort spürbare Verbundenheit haben es mir leicht gemacht, dir und dem Prozess zu vertrauen. Obwohl wir online zusammen gearbeitet haben, spürte ich deine Nähe und Präsenz unmittelbar. Ich war total fasziniert zu erleben, dass Berührung auch online geht. Das Empfinden von berührt sein, gehalten sein, in Kontakt sein, war so intensiv als wären wir tatsächlich im gleichen Raum gewesen. 

Intuitiv hast du wahrgenommen, was es für mich in der Begleitung brauchte. Die Impulse von dir waren für mich immer stimmig. Und zugleich hatte ich jederzeit das Gefühl, genug Raum zu haben, eigenen Impulsen zu folgen. 

Von Herzen danke. 
    M. im Juni 2023


Liebe Anne, 

gleich zu Anfang hast du mir ein ganz neuen Raum geöffnet – dein Hinweis machte mir klar, dass ich Schoßraum-Heilungsarbeit nur für mich machen kann. Unabhängig davon, ob ich mich je wieder auf einen Mann einlassen will oder nicht. Darauf war ich von alleine nicht gekommen.

Es gab mir einen ungeahnten Schub und fühlt sich unglaublich frei an. Plötzlich eröffnet sich mir eine neue Welt. Und die fühlt sich weit, warm und weich an, nach Geborgenheit und Verbindung.

Die Besinnung auf meinen Schoßraum lässt mich fühlen, wie viel Lebensfreude dort beheimatet ist. Es fließt so viel Freude im Körper – auch dann, wenn das Leben gerade nicht gut läuft und der Kopf voller Angst ist. Es war so gut, das in der Session zu erleben. Ich erinnere mich oft daran und es gibt mir Kraft.

Seit den drei Sessions mit dir sind mir ein paar Dinge gelungen, die vorher total widerspenstig waren;

1. Ich bin präsenter und flüchte kaum noch ins Lesen oder Filme gucken. Daran arbeite ich schon so lange und es ist eine Befreiung, diesen Erfolg zu erleben.

2. Damit verbunden ist, dass ich Angstattacken besser aushalten kann. Auch hier muss ich nicht mehr flüchten, ich kann hindurchgehen. 

3. Und ich habe eine Morgenroutine gefunden, die mich wirklich wirksam unterstützt im Verändern meiner Glaubenssätze. Schritt für Schritt merke ich, wie ich mich anders verhalte. Viel weniger nach alten Gewohnheiten und viel öfter bewusst und so, wie ich es auch möchte. 

Ich bin sehr viel wohlwollender geworden – mit mir selbst und mit anderen.

Und ich bin immer noch tief beeindruckt, wie ich deine Berührung an der Schulter gespürt habe, als wärst du leiblich mit mir in Berührung. Obwohl es online war. Das ist sehr verbindend und wohltuend. So hilfreich, dass das funktioniert!

Tausend Dank für die drei Schoßraum-Sessions mit dir! 

A. im März 2023

Anne Köhler - 0175 5471140 - [email protected]